ÜBER UNS

ES WAR IM JAHR 1987

Gegründet wurde das Unternehmen 1987 in Fortsetzung der Aktivitäten der Werkstatt des Cav. Maggioni Sergio, das in den 20er-Jahren aus der Verarbeitung von Schmiedeeisen und Messing gegründet wurde. Die Handwerkskunst und das Erbe des manuellen Fachwissens der antiken „Schmieden“ werden so zu seinen Ressourcen. In den achtziger Jahren zeichnete sich die Krise des Metallbetts aus Messing ab. Die Führung des neu gegründeten Unternehmens beschloss, einen neuen Kurs einzuschlagen oder besser gesagt, einen aus Eisen gefertigten Weg zu markieren: Ein Metall, das in der allgemeinen Vorstellung als „schmucklos“ angesehen wurde.

DIE IDEE

Die geniale Idee von Maggioni International bestand darin, das Eisen durch neue Formen zu veredeln. Es war notwendig, die Schmiedearbeit zeitgenössisch auszulegen, um sie wiederzubeleben und zu einem Markenprodukt werden zu lassen. Animiert durch diese Spannung begann das Unternehmen mit der Forschung zur Entwicklung seiner Kollektionen, um Handwerkskunst mit einem neuen Faktor zu vereinen: dem Design. Die alte und kluge Kunst von Maggioni gestaltet und modelliert das Rohmaterial, um ihm Charakter und Werte zu übertragen, die zu einer neuen „Eisenzeit“ führen können.

DAS PRODUKT

Ein Produkt nach dem anderen bereichert von Jahr zu Jahr die Kollektionen; jedes Modell hat seine eigene Geschichte: Es umschließt die Leidenschaft und bringt sie mit dem Wunsch zum Ausdruck, die Idee des „Schönen“ so zu materialisieren, dass die „rohe“ Materie zur edlen wird. Mit dem „Lauf der Kollektionen“ verleiht Maggioni International einen Zugang zu seiner Kreativität, indem neue Materialien verwendet werden: Holz, Leder, Fell und Stoff. Produkte zu entwerfen und zu konzeptualisieren, die den Geschmack der Kunden zu befriedigen wissen, führen diese besonderen Eigenschaften von Genie und Geschmack ein, die nunmehr ihren Charakter definieren.